Match & Move etwas anders

Wer einen echten „Hingucker“ sucht, sollte den Match & Move stricken.

    mm fast (2) mm fast (3)

Bei meinem Tuch habe ich die Anleitung von Martina Behm etwas abgeändert, die Breite der Streifen verringert und mit 3 statt 2 Farben gegenüber dem Original gearbeitet. Auch das Garn differiert und ist nach eigenen Vorstellungen ausgewählt und die Farben zusammen gestellt.

mm fast (5)

Der eigentliche Plan glatt rechts statt kraus ging leider nicht auf, die Ecken kamen zu wenig zur Geltung und die Mittellinie passte irgendwie nicht dazu.

mm fast (6)

Gestrickt bis 240 Maschen und pro Farbe nur 32 und 16 Reihen. So konnte ich mir das Wiegen und Zittern ob das Garn auch bis zum Ende reicht ersparen.

mm fast (4)

Auf den Fotos ist er noch nicht ganz fertig, da es ein Weihnachtsgeschenk wird und ich nicht sicher bin ob ich das fertige Objekt vorher noch vor die Linse kriege, hab ich ihn jetzt schon mal im Endstadium abgelichtet.

mm fast (7)

Anleitung: „Match & Move“ erhältlich bei Strickmich!
Garn: Wollmeise
Rundstricknadeln: 3,25 mm

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *