“Das Mädchenopfer” von James Oswald

Sehr guter, spannender Auftakt zu einer Serie um den sympathischen Detective Inspector Anthony McLean.
Für Kapitel 1 gibt es zwei Versionen, die Seichte normal am Anfang des Buches und wer es blutrünstiger und schauriger mag, beginnt mit dem ursprünglichen Kapitel 1 am Ende auf S. 471.
Ganz interessant ist auch der Schluss…
Lesen und überraschen lassen!
4 von 5 Sternen

das_maedchenopfer_inspector_mclean_1

Inhalt: In Edinburgh werden im Kellerraum eines alten Hauses die entsetzlich zugerichteten Gebeine eines jungen Mädchens entdeckt. Ringsum befinden sich sechs Wandnischen – darin sechs Schmuckstücke und die konservierten Organe des Opfers. Die Polizei misst dem Fall keine besondere Bedeutung bei, geschah der Mord doch vor mehr als 60 Jahren. Nur Detective Inspector Anthony McLean lässt das schreckliche Schicksal des Mädchens keine Ruhe. Bald stößt er auf eine Verbindung zu einer blutigen Mordserie, die seit Kurzem die Stadt erschüttert, und kommt auf die Spur einer unvorstellbar bösen Wahrheit …

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: